Baukunst in Baden
  BADEN | | | KATEGORIEN
 


           Wanderungen durch die Länder Badens
                                                                                - Kategorien -

 

                                                                                                                                                                                                            Altstadt Baden-Baden

_

Liebe Leser, Freunde und Anhänger der Badischen Wanderungen, was hier unter den "Kategorien" zu finden, es ist im Grunde nichts Anderes als eine alternative Verlinkung, die der "Willkür" des Alphabets in den Bänden '1' und '2' tatsächlich übersichtlichere Ordnungen entgegenhält.
_
Folgende "Kategorien" sollen auf's erste den Einblick befördern: 
_
     - Landkreise   die aktuelle Wiedergabe der politisch-geographischen Verhältnisse
     - Länder   die historischen geographisch-politischen Verhältnisse, wie bekannt des Autoren Steckenpferd. Auch der Anlass 
       hierzu ist bekannt; über 90% der baukünstlerisch wertvollen Bauwerke Badens wurden in ihrer Ära geschaffen. 
       Auch hier: bedenkenswert!
     - Altstädte   die historischen Städte Badens
     - Klöster   dörfliche und städtische Anlagen, die in unterschiedlichsten Ausprägungen Opfer der Säkularisation
     - Burgen   die zumeist ruinösen Bollwerke längst vergangener Jahrhunderte
     - Fachwerk   ein Konstruktionsprinzip, das zugleich bedeutende Schönheit schuf für Städte, Dörfer oder als einzelne Bauwerke
     - Tore und Türme   Stadttore und Wehrtürme, die der gewaltigen Zerstörungswelle des 19. Jahrhunderts trotzten
     - Renaissance-Schlösser  Stadt- und Landschlösser vor allem des 16. Jahrhunderts,
       häufig allerdings von späteren Eingriffen verändert
     - Barock-Schlösser   die lustvollen Schlösser des 18. Jahrhunderts
     - Landschaften   die Verteilung der Beiträge auf die Landschaften Badens

Für die Kategorien Klöster, Burgen, Fachwerk, Tore und Türme, Renaissance-Schlösser und Barock-Schlösser gilt, dass häufig keine gesonderten Beiträge vorliegen, sondern in Beiträge verlinkt wird, in welchen jene Bauwerke zu finden.
     Der Autor verstösst einmal mehr gegen den Zeitgeist (sprachloser) Objektivität, indem er sich bei einigen Kategorien gröbere und feinere Ranglisten erlaubt, also Subjektiviät wagt. Widerspreche man nur fleissig ... wenn nur überzeugt gesprochen wird. Auch wenn es unsere "wertfreien" Tage nicht mögen: das Gute und Wahre muss gelobt werden, das Schlechte und Abgeschmackte (was auf dieser Website allerdings vor allem unter 'Wider den Modernismus' zu finden) seinen gehörigen Tadel finden.
     Unbedingt zu bedenken außerdem, dass die Badischen Wanderungen noch keineswegs abgeschlossen, ja, dass mit dem Bodensee-gebiet nichts weniger als das i-Tüpfelchen, oder besser das Ausrufezeichen wartet. Dem Bodensee, dem Hegau, manch anderer noch fehlenden Partie gilt, so Gott will (was ernst gemeint!), der anstehende dritte Band, endlich vielleicht sogar noch ein vierter. Redet man in den "Kategorien" von Ranglisten, dann rede man von allem, nur nicht von Vollständigkeit! Denn was sind beispielsweise die Altstädte Badens ohne solche Zutaten wie Engen, Überlingen, Pfullendorf, Meersburg und Konstanz .... oder die badischen Klöster ohne Sankt Blasien und Salem? So tragen denn die "Kategorien" noch Anzeichen genug der Vorläufigkeit.
    Den Aufzählungen, Verlinkungen sind bildliche Verkleinerungen der Beiträge beigegeben. Mögen sie überdies einen zwanglosen Überblick, Eindruck zeugen.


Oktober 2008


 

 

 

 

 

 
  | Heute 133 Besucher (707 Hits) | | 1.295.320 Besucher, 5.952.200 Hits seit September 2006 |  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=